Archiv für Juli 2010

Allein sein – Fehlanzeige

Tja. in einem Punkt hat auch die (abgebrochene) Therapie nicht geholfen: Ich kann einfach immernoch nicht allein sein.
Er muss nur einen Abend weg sein – und schon wird es schwierig. Und anstatt jemanden darum zu bitten bei mir zu bleiben (Paul -mein bester Freund- oder x hätten das sicher gemacht), suhle ich mich lieber in meinem Leid und belaste damit womöglich noch denjenigen, den ich am wenigsten belasten will.
Auch Lila hat sich gemeldet und wollte was mit mir machen, aber ich war wieder nicht in der Lage etwas mit ihr zu verabreden.

Nun übermannen mich diese Gefühle – Einsamkeit, Orientierungslosigkeit, Angst. Und ich will verdammt nochmal nicht lernen damit zu leben. Warum?